Unser Team Umwelt & Landwirtschaft

Gerade mit dem Klimawandel rückt das Thema UMWELT in den Fokus menschlicher Aufmerksamkeit. Irgendwie spürt jeder von uns, dass wir mit dem Verbrauch und Ausbeutung an Naturgütern  – wie bisher –  nicht weiter machen können, denn wir besitzen nur diese eine wunderschöne Erde. Jeder Bürger – wir alle – sind aufgerufen, das eigene Handeln in Bezug auf seine täglichen Eingriffe in Natur und Umwelt, seinen Verbrauch von Naturgütern, quasi seinen ökologischen Fußabdruck kritisch zu betrachten. Jeder sollte sich unaufgefordert und selbständig für eine nachhaltige Entwicklung in Natur, Landschaft, und unserer Umwelt einbringen, sichert es doch letztlich unsere menschliche Existenz.

Was bedeutet das für Steinau?                                                                                        

  • Dazu gehört mit Sicherheit ein Grünflächenkataster, ein Kataster für die Ausgleichsflächen und Ausgleichsmaßnahmen mit allen vertraglichen Verpflichtungen und Handlungsanweisungen für naturschutzfachliche Maßnahmen.
  • Die Betreuung und Entwicklung aller städtischen Grünflächen in der Innenstadt und in allen Ortsteilen, alle Pflanzmaßnahmen im öffentlichen Bereich
  • die Heimatpflege in Form von Gestaltung der Ortseingänge in den Stadtteilen
  • die Planung, Pflege und Entwicklung aller städtischen Kinderspielplätze
  • die Planung, Pflege und Entwicklung der städtischen Naherholungsgebiete, einschließlich der Aufstellung und Kontrolle und Reparatur der städtischen Ruhebänke
  • Planung, Pflege und Entwicklung der Wanderwege in und um Steinau
  • Zuständigkeit, d.h. Pflege und Entwicklung der Biotope auf unserem Stadtgebiet
  • Pflege, Entwicklung, Planung der ca. 1500 ha großen städtischen Forstflächen 
  • die Pflege und Entwicklung aller städtischen Sportplätze als städtischer Beitrag zur Vereinsförderung
  • Pflege, Entwicklung und Planung aller Außenanlagen der ca. 57 städtischen Immobilien, vom Backhaus, Feuerwehrhäusern, Kindergärten, Verwaltungsgebäuden, über Friedhofsgebäude bis Dorfgemeinschaftshäusern.
  • Für alle städtischen Friedhöfe, die Organisation des Bestattungswesens, die Aufgabenwahrnehmung des Grabaushubes und Gräberherstellung, die Planung von Beerdigungsfeldern, der Grünflächen und des Wegebaues
  • die Abwicklung und Überwachung der Müllentsorgung, einschließlich der notwendigen Ausschreibungen

Ihre Ansprechpartner:

Ernst Schultheis

Rena Mertens

Jörg Treffler

Matthias Jockel

Friedrich von Meding

Timo Link

Patrick Tietze